Tobias Haunhorst
Tobias Haunhorst, geboren 1993 in Solingen, steht inzwischen am Anfang einer vielversprechenden Pianistenlaufbahn und erhält daher ab August 2012 ein Stipendium der arteMusica-Stiftung für Kunst und Kultur. Tobias Haunhorst kann bereits auf eine Vielzahl von Wettbewerbserfolgen verweisen, er gewann zum Beispiel erste Preise in der Solowertung des Bundeswettbewerbs Jugend musiziert Sein besonderer Zugang auch zu zeitgenössischer Musik, für die er sich sehr engagiert, spiegelt sich in zahlreichen Auszeichnungen wieder. Bis dato war Tobias Haunhorst unter anderem in der Philharmonie Essen, Tonhalle Düsseldorf, Jahrhunderthalle Bochum, Stadthalle Wuppertal, Zeche Zollverein Essen (UNESCO Welterbe), im Palácio Nacional de Queluz (Lissabon) und beim „Musikfest auf dem Lande“ des Schleswig-Holstein Festivals zu hören. Er trat bereits mehrfach als Solist mit Orchester auf und konzertierte auch im europäischen Ausland.

arteMusica
arteMusica
arteMusica
arteMusica
arteMusica
arteMusica