Elbenita Kajtazi
Die junge Sopranistin Elbenita Kajtazi stammt aus dem Kosovo und studierte an der Musikhochschule in Mitrovica sowie an der Universität Prishtina. Bereits während ihres ersten Studienjahres sang sie als Solistin mit dem Philharmonischen Chor des Kosovo u.a. in Mozarts Requiem. Es folgten Auftritte mit dem Philharmonischen Orchester des Kosovo als Violetta (La traviata), und Mimì (La bohème).
2015 gewann sie den ersten Preis beim Internationalen Riccardo-Zandonai-Gesangswettbewerb, wo sie auch einen Sonderpreis erhielt, der ihr einen Auftritt mit dem Symphonieorchester Daegu in Südkorea ermöglichte.
Von Mai 2014 bis Juli 2016 war Elbenita Kajtazi Stipendiatin des Förderkreises der Deutschen Oper Berlin. 2016 gehört Sie zum Ensemble der Salzburger Festspiele.
arteMusica
arteMusica
arteMusica
arteMusica
arteMusica
arteMusica